Jungunternehmertag 2016

Am Dienstag, den 4. Oktober 2016, nahm die 3. Klasse der Handelsakademie die Gelegenheit wahr, eine Exkursion zum „Jungunternehmertag“ zu absolvieren. Der Event wird alljährlich von der WKO und div. Sponsoren veranstaltet und hat auch dieses Jahr auf dem Wiener Messegelände stattgefunden. Er bot Interessierten die Möglichkeit, alles rund um Selbständigkeit, Start-ups und Entrepreneurship in Erfahrung zu bringen.
Wir konnten trotz eines überfüllten SchülerInnen-Vortragsaals gute Plätze ergattern und pünktlich um 8.30 Uhr begannen die Vorträge. Die spannenden Ausführungen begannen bei der Erstellung von Businessplänen und deren wesentlichen Inhaltskomponenten. Danach wurden zwei SchülerInnenruppen vorgestellt und zu deren Erfahrungen bei der Businessplanung ihrer Ideen interviewt. Der nächste Vortrag handelte von der Möglichkeit, eine Junior Company an der Schule zu gründen und wertvolle Erfahrungen bei der echten, konkreten Umsetzung einer Unternehmensidee zu sammeln. Dieses Angebot für SchülerInnen hat uns ganz besonders beeindruckt und den Wunsch entstehen lassen, ein Projekt dieser Art im aktuellen Schuljahr umzusetzen. Abschließend kam noch ein sehr ansprechender Unternehmer zu Wort, der seine Erfahrungen bei der Realisierung einer recht außergewöhnlichen Geschäftsidee, der Einführung eines besonders hochwertigen Olivenöls in einen bereits (recht) gesättigten Markt, schilderte.
Abseits der Vorträge waren Stände von diversen Unternehmen und themeneinschlägigen Organisationen aufgebaut, die allesamt ein spezifisches Informationsangebot bereit stellten und uns mit unseren Fragen gut und gerne Rede und Antwort standen.
Insgesamt war es für uns alle eine sehr informative Exkursion, die eine Menge von Informationen bezüglich Unternehmensgründung geboten hat und einen weiteren Input lieferte, sich über die Möglichkeit einer späteren Selbständigkeit Gedanken zu machen!

P1010003P1010009P1010011P1010012P1010015P1010019P1010020