Campus > HAK
Exkursion zur Ausstellung „Geteilte Geschichte – Viyana – Beč – Wien“
 
Am 20. Dezember unternahm die 3BK eine Exkursion in das Wien Museum am Karlsplatz, wo sie an einer Ausstellungsführung unter dem Titel „Geteilte Geschichte – Viyana – Beč – Wien“ teilnahm. Dabei wurde das Thema der GastarbeiterInnen in Österreich behandelt. Die SchülerInnen konnten anhand von Videoaufnahmen von ZeitzeugInnen und verschiedenen Artefakten nachvollziehen, wie es den GastarbeiterInnen in Österreich, vor allem aber in Wien, ergangen ist. (Prof. Hetfleisch)
Das berichten die SchülerInnen über diesen Ausstellungsbesuch:
„Ich fand den Ausflug sehr interessant und informativ. Ich habe von den Bildern, den Gegenständen aus dieser Zeit und den Videos der Gastarbeiter sehr viel gelernt. Es gab viel Interessantes dort, wie zum Beispiel den ersten Kochtopf einer Frau namens Vasilja Stegic, die diesen mit ihrem ersten in Österreich verdienten Geld gekauft hat.“ Edanur Öztürk, 3BK
„Die Menschen haben in sehr kleinen Wohnungen mit mehreren Personen gemeinsam gewohnt. Meistens hatten die Wohnungen weder Toilette noch Wasserleitungen. Diese befanden sich am Gang und waren für jeden zugänglich.“ Dilara Özdemir, 3BK
„Im Großen und Ganzen war die Ausstellung zwar kurz und klein, aber dennoch sehr interessant. Ich habe viele neue Sachen gehört und gesehen. Am besten haben mir die Geschichten der GastarbeiterInnen gefallen, da sie sehr spannend und ehrlich waren.“ Larissa Weiss, 3BK
 
Foto-1Foto-2Foto-3Foto-4