Campus > HAK > HANDELSAKADEMIE > Freigegenstände
images Logo_SAP latein-zerti tanz

Freigegenstände

An unserer Schule werden im Schuljahr 2015 / 2016 die Freigegenstände SAP, Latein und Begabungsförderung angeboten:

SAP

Die Zusatzausbildung SAP wird für die 4. HAK und den Abschlussklassen der 3. HAS angeboten, umfasst 40 geblockte Unterrichtseinheiten und stellt eine wichtige Qualifikation auf dem Arbeitsmarkt dar.  Fast alle mittleren und großen Unternehmen arbeiten inzwischen mit dieser komplexen Business-Software.
 
Die Kooperation der HAK Sacré Coeur mit SAP besteht nun schon seit mehr als einem halben Jahrzehnt und hat sich als Win-win-Situation für alle Beteiligten enorm bewährt.
Die Ausbildung erfolgt durch Prof. Günter J. Hochwarter, der in diesem Bereich auch mit der Technischen Uni Wien zusammenarbeitet.

 
Die Schüler lernen folgende jobrelevanten SAP-Module kennen:
·         Financials (FI) 
·         Material Management (MM) 
·         Sales & Distribution (SD)
 
Die erfolgreiche Absolvierung des 10-Wochen-Kurses wird mittels Zertifikat bestätigt, das österreichweit und ebenso international anerkannt ist.

LATEIN

Der Lehrplan der Handelsakademien in Österreich sieht in seinem Fächerkanon den Unterrichtsgegenstand Latein nicht vor. Mit der Reifeprüfung an einer österreichischen Handelsakademie erwirbt man zwar die allgemeine Universitätsreife – etliche Studien erfordern allerdings eine Zusatz- bzw. Ergänzungsprüfung aus Latein. Zu diesen Studienrichtungen zählen nicht nur Medizin und Rechtswissenschaften, sondern auch viele geisteswissenschaftliche Fächer sowie Lehramtsstudien. Die Zusatz- bzw. Ergänzungsprüfung entfällt  aber, wenn der Nachweis über 10 Wochenstunden Latein ab der 9. Schulstufe nachgewiesen werden kann.

 

Das auf drei Schuljahre ausgelegte  Freifach Latein  an unserer Schule erfüllt somit diese universitäre Erfordernis des absolvierten Latinums!

Lesen Sie mehr...