Besondere Erfolge im Schuljahr 2010/11

Jisha Abraham, 6E und Jonathan Zarif-Zadeh, 6B, haben im Finale des mehrsprachigen Redewettbewerbs "Sag's multi!" unter mehr als 150 Jugendlichen jeweils den Sieg in ihrer Kategorie errungen und wurden dafür im Rathaus geehrt. Unter mehr als 50 teilnehmenden Schulen sind wir die einzige mit zwei Siegern! Wir gratulieren den Siegern und ihrer Trainerin, Frau Prof. Horak!

Brigitta Bachmair, 6B, hat mit Ihrem Entwurf den Logo-Wettbewerb des Landesverbandes Katholischer Elternvereine Wiens gewonnen. Bei einer Feier im Stephanus-Saal durfte die ihren Entwurf vorstellen und wurde von Kardinal Schönborn beglückwünscht. Wir gratulieren herzlich!

Miriam Suttner, 6E, hat mit ihren Texten und Gedichten bei diversen Literaturwettbewerben Erfolge gefeiert. Beim Sprichcode-Wettbewerb wurde ihr Text "Autofahrt" lobend erwähnt und wird gemeinsam mit allen anderen preisgekrönten Texten in einem Buch publiziert. Beim Literaturwettbewerb der RSGI (Regensburger Schriftstellergruppe International) hat sie den hervorragenden 5. Platz erreicht. Beim europäischen Literaturwettbewerb "Erwachen" der Literaturwerkstatt Graz hat sie mit ihrem Text "Silvester" ex aequo den besten Platz in ihrer Altersgruppe belegt. Weitere Texte: Ich, die Andere; Sehnsucht und Täuschung.

Dorina Heller, 6E, hat mit ihrem Text "Björn brennt" beim Niederösterreichischen Literaturpreis mit einer hochkarätig besetzen Jury (unter anderem Marlene Streeruwitz) einen der ersten fünf Plätze gewonnen. Dorina hat außerdem beim Magazin NEWS gearbeitet und zwei Artikel gestaltet: "Retten wir die Welt" (gemeinsam mit Christoph Maier), S. 8-12, und "Schüler on stage", S. 60-62.

Wir gratulieren sehr herzlich und danken allen Beteiligten für ihr Engagement!