Campus > Gymnasium > AUS DEM SCHULLEBEN > Projekte > Poetry Slam 7A

P – P – P – POETRY

Am 8. Februar hatte die 7A die einmalige Gelegenheit, in die Welt des Poetry Slams einzutauchen – Yasmin Hafedh, die österreichische Meisterin des Poetry Slams, gestaltete einen überaus mitreißenden und abwechslungsreichen Workshop für uns.
Doch was ist denn überhaupt ein Poetry Slam?
Man versteht darunter eine Art von Dichterwettbewerb, bei dem Poeten ihre Texte vortragen können. Gekennzeichnet sind diese durch ihre spielerische Verwendung der Sprache, kombiniert mit gestenreichem, rhythmischem Vortragen. Einen Gewinner muss es bei einem Wettbewerb natürlich auch geben; diesen bestimmt das Publikum durch seinen Applaus! Hierbei gilt:  Wer den lautesten Beifall erhält, wird zum Sieger der Vorstellung gekrönt.
Nun aber zurück zum Besuch von Yasmin Hafedh. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde ging es auch schon los. Sie trug uns ihre Slams „Wo kommst du her?“ und „Ich packe in meinem Koffer“ vor. Durch die darauffolgende Analyse der Texte konnten wir ein viel besseres Verständnis und Gespür für derartige Werke entwickeln.
Als krönenden Abschluss hatten wir sogar die Möglichkeit, unsere eigenen Slam-Texte zum Thema „Anders“ zu schreiben und diese in weiterer Folge in Form einer Poetry-Slam-Show vorzutragen!

SLAM !


Zu den Fotos