Psychologie

Der Unterricht im Gegenstand Psychologie und Philosophie gliedert sich in zwei Teilbereiche – Psychologie in der 7. Klasse und Philosophie in der 8. Klasse.


Die SchülerInnen sollen gemäß dem offiziellen AHS-Lehrplan lernen, „erworbenes Wissen, Meinungen und Werthaltungen“ kritisch zu reflektieren und „Querverbindungen“ zu anderen Unterrichtsgegenständen herzustellen. Außerdem soll der PP-Unterricht Schülerinnen und Schüler dahingehend unterstützen, dass sie eine persönliche „Handlungsorientierung im Leben“ erlangen, aber auch „Einsichten in den wissenschaftlichen Forschungsprozess“ in Philosophie, Psychologie und Erziehungswissenschaften erhalten und diese ihrerseits wieder kritisch hinterfragen lernen.

Wir, die Psychologie und Philosophie-Lehrer des Sacré-Coeur Wien wollen Ihre Kinder auf diesem Weg begleiten, ihnen fachliche Kompetenzen und Herzensbildung vermitteln sowie auf der Basis des pädagogischen Dialogs und unter dem Primat des Guten im Menschen gemeinsam mit Ihnen, werte Eltern, an das eigene Mündigsein heranführen.

„Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen“ (Immanuel Kant)

zurück