Physik


In der Unterstufe – Physik gibt es in der 2., 3. und 4. Klasse im Ausmaß von jeweils zwei Wochenstunden – legen wir besonderen Wert auf anschaulichen, versuchsorientierten Unterricht. Zu allen größeren Kapiteln werden Versuche durchgeführt, d.h. die Schülerinnen und Schüler experimentieren selbständig in Gruppen. Für besonders Interessierte gibt es bereits ab der 1. Klasse die Möglichkeit,
naturwissenschaftliche Übungen zu besuchen. Dort werden Biologie, Chemie, Physik und Informatik fächerübergreifend geführt, um eine möglichst breite naturwissenschaftliche Basis zu bieten.

In der Oberstufe – hier beginnt Physik in der 6. Klasse – liegt unser Schwerpunkt auf anwendungsorientiertem Unterricht, wobei das experimentelle Arbeiten auch weiterhin eine zentrale Rolle spielt. Wir legen großen Wert auf die Vermittlung einer soliden naturwissenschaftlichen Allgemeinbildung. Dass dies gelingt, zeigt sich an zahlreichen Maturanten unseres Gymnasiums, die erfolgreich naturwissenschaftliche Studienrichtungen absolvieren und absolvierten.

In den Europaklassen der Oberstufe gibt es wöchentlich eine Zusatzstunde „Science“, wobei hier in der 5. Klasse Physik in englischer Sprache unterrichtet wird.

zurück