Informatik

Das Sacré Coeur verfügt über zwei moderne EDV-Räume mit Beamer und Smart Board. In der Bibliothek können die SchülerInnen 15 Computer zu Übungszwecken auch außerhalb der Unterrichtszeit zu nutzen. Auch der Pausenraum im Dachgeschoss ist mit Computern ausgestattet, die den SchülerInnen zur Verfügung stehen.

Bereits in der Unterstufe haben die SchülerInnen Gelegenheit in den verschiedensten Unterrichtsfächern mit Computern zu arbeiten. In der 1. Klasse erarbeitet ein LehrerInnenteam mit allen Kindern die Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Zusätzlich wird Computerunterstützte Textverarbeitung mit Word und Excel als Kurs angeboten.

In der 5. Klasse gibt es verpflichtend Informatik. Alle SchülerInnen können nach dieser Ausbildung auf freiwilliger Basis den ECDL (= European Computer Driving Licence = Europäischer Computerführerschein) bei uns an der Schule erwerben. Dieses Basiszertifikat der EDV bescheinigt den AbsolventInnen die fundierte Beherrschung folgender 7 Module: theoretische Grundlagen der EDV, Einführung in das Betriebssystem Windows, Textverarbeitung mit Word, Tabellenkalkulation mit Excel, Datenbankentwicklung mit Access, Präsentationsgestaltung mit Power Point und Umgang mit Internet & E-Mail.

In den 6., 7. und 8. Klassen kann Informatik als Wahlpflichtfach belegt werden. Da sich gerade in der Informatik das Wissen und die Möglichkeiten rasant entwickeln, ist eine seriöse Themenvorschau für 3 Jahre problematisch. Grundlegend ist das Bemühen, möglichst sinnvolle Anwendungen in Kooperation mit anderen Fächern praxisorientiert anzubieten. Dennoch gibt es einige Fixpunkte: Gestaltung einer persönlichen Web-Site (HTML-Programmierung, CSS, Bildbearbeitung mit Photoshop, Scannen, Einbindung von JavaScript), Erstellung einer Datenbank auf Accessbasis (VB-Programmierung, ERM-Modell, Projektplanung, Dokumentation), Hardware, Netzwerk und Betriebssystem (vertiefend), statistische Auswertung von Daten und Visualisierung, Umgang mit Beamer, Notebook und digitaler Kamera.
Dazu kommen aktuelle und individuelle Schwerpunkte, die von den SchülerInnen  gewünscht werden.

Für weitere Fragen den Informatikunterricht betreffend stehen gerne zur Verfügung: Mag. Bettina Sluka und Mag. Friederike Bobek-Kuchar.

zurück