DaZ - Deutsch als Zweitsprache

In der Unverbindlichen Übung DaZ (Deutsch als Zweitsprache) werden Kindern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, verschiedene Fördermaßnahmen angeboten, um diese SchülerInnen beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Neben der Berücksichtigung des individuellen Lernfortschrittes und der Bereitstellung geeigneter Materialien verschiedener Niveaustufen wird auch auf die Vermittlung von Lerntechniken Wert gelegt, damit die Aneignung und Vertiefung der deutschen Sprachkompetenz bei DaZ- SchülerInnen bestmöglich gelingt.

zurück