Unten-am-Fluss-Plakat.jpg


Sonntag, 14. Juni 2015, 18:30h
Montag 15. Juni 2015, 18:30h
Mittwoch 17. Juni 2015, 18:30h
Donnerstag, 18. Juni 2015 18:30h


Zum Inhalt
Lars Falkensteiner, Oberhaupt einer reichen Industriellenfamilie, steht dem fahrenden Künstlerclan der Familie Wolf in erbitterter Feindschaft gegenüber. Als dieser wie jedes Jahr in die Stadt kommt, um seine Show zu präsentieren, verschwindet der kleine Peter Falkensteiner, Lars ́ und Gittas Sohn. Die ohnehin durch Ressentiments und Fremdenfeindlichkeit angeheizte Situation spitzt sich zu. Einer der Künstler gesteht schließlich unter der Folter, Peter ermordet zu haben. Die Spirale der Gewalt droht die Gesellschaft in den Abgrund zu reißen, nicht zuletzt das junge Liebesglück zwischen Ben Wolf und Klara Falkensteiner.

Es wirken mit: VESELSKA Olexandra, AGAYBY Marina, SCHMIED Maximilian, URBANEK Lea-Sophie, GUBO Maximilian, WICHTL Stefanie, PODGORZAK Sebastian, VON HERZ Saphira, KILLISCH VON HORN Helena, KNAPP Florian, KÖSSLER Florentina, MAJOR Lara, SPALLART Elena, KONRADSHEIM Ilona, NEUDECK Hannah, ABIODUN Oliver, LE Bernadette, HEPPNER Maximilian, HÖBEK Elif, SEEBURGER Johanna, STALLINGER Sarah, HOTZ Marlene, KÖLLER Laura, WICHTL Karoline, MURNBERGER Nikodemus, URBANEK Lisa-Marie, HALLWIRTH Marie, MAGBOJOS Louise, KRAWIELICKI Melisa, DWORAK Katja, AN Jennifer, CHERTES Christina, POJAR Kimberly, VOLLNHOFER Kathrin, SUTTNER Sebastian, GEWESSLER Stefanie, KAROLYI Robert, SEEBURGER Luzia, TULEJ Jan, GUDENUS Anna.

Regie: Marianne Eder, Eszter Ambrozy, Alexander Thorwartl
Technik: Claudia Eschner, Janis Wolf
Bühnenbild: Julia Hinterleitner, Manuela Polndorfer
Plakatgestaltung: Luzia Seeburger

(Darstellendes Spiel Gymnasium Sacré Coeur 2014/15)