Was uns wichtig ist

Jede/r unserer SchülerInnen ist eine besondere Persönlichkeit. Unser Anliegen ist es, alle zu befähigen ihr volles Potential zu erkennen. So wollen wir das Beste in ihnen zur Entfaltung zu bringen. Wir ermutigen unsere SchülerInnen sich im Unterricht und bei einer großen Bandbreite von Aktivitäten einzubringen, um Selbstvertrauen aufzubauen und viele Fähigkeiten zu entwickeln. Denn unser Ziel ist es, sie sorgfältig auf das Leben nach der Schule vorzubereiten. Wir tragen damit umfassend und grundlegend zur „Menschwerdung junger Menschen“, zur Identitätsfindung bei.

Wir teilen die fünf Ziele, die alle Sacré Coeur-Schulen weltweit  (internationales Netzwerk der Sacré Coeur-Schulen) gemeinsam haben:

•Wir führen hin zu einem Glauben, der in der heutigen Welt Bestand hat.
Als traditionsverbundene, leistungs- und zuwendungsorientierte Schule nehmen wir unsere SchülerInnen als Menschen ernst, fördern und begleiten ihr Fragen und Suchen, weil der lebensfreundliche Gott selbst sich der Welt in Jesus Christus zuwendet. Wir bekennen als ChristenInnen Farbe und versuchen Antworten zu geben aus dem Glauben.

•Wir messen intellektuellen Werten und der Leistung einen hohen Stellenwert bei.

Wissen fördert Freiheit und Identität des Menschen. Nicht in erster Linie enzyklopädisches Wissen, sondern verstandenes, an Modellen erarbeitetes, verbundenes Wissen, das unseren SchülerInnen einen Schlüssel in die Hand gibt, mit dem sie selbst ihre Kenntnisse erweitern, in weiterführenden Bildungseinrichtungen und im Berufsleben bestehen können.

•Wir wecken soziales Verantwortungsbewusstsein, das zur Tat drängt.
… Compassion-Projekt




• Wir bauen eine Gemeinschaft mit christlichen Werten auf.
Wir verstehen Schule als Ort lebendiger Gemeinschaft. Wir sehen dabei Internationalität und Verschiedenheit als Bereicherung an und schätzen den Austausch mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen. Wir erziehen unsere SchülerInnen zu weltoffenen, toleranten Menschen mit sozialem Bewusstsein im lokalen und globalen Maßstab. Wir arbeiten miteinander und sind einander verbunden in Festen, Feiern und anderen Unternehmungen.

• Wir fördern persönliches Wachstum in verantwortungsbewusster Freiheit.
Bildung schließt den Erwerb von Grundhaltungen im Sinne von Werterziehung und Persönlichkeitsbildung mit ein. Wir schaffen Bedingungen, in denen sich Selbstkompetenzen und Teamfähigkeit entfalten und bewähren können sowie soziale Sensibilisierung gefördert wird.